Auf unserer Webseite möchten wir Sie mit unserer Moschee und deren Geschichte bekannt machen und Sie regelmäßig über Aktivitäten unserer Gemeinde informieren.

Vielen Dank für Ihren Besuch!

Veranstaltungshinweis

Die Lange Nacht der Religionen 2014

Ab 20:30 Uhr findet bei uns in der Moschee eine interreligiöse Moscheeführung statt und um 21:00 Uhr gibt es dann ein Dialog-Podium. Organisiert wird das Podium vom Verein Treffpunkt Religion und Gesellschaft an dem auch die Sehitlik-Moschee beteiligt ist.

„Was ich dich immer schon mal über deinen Glauben fragen wollte!“
Dialog-Podium mit Publikumsbeteiligung in der Sehitlik-Moschee,
Moderation: Thomas Lackmann (stellvertretender Vorsitzender der Mendelssohn-Gesellschaft),
mit
Pfarrer Dr. Andreas Goetze (evangelischer Landespfarrer für interreligiösen Dialog),
Rabbinerin Gesa Ederberg (Jüdische Gemeinde zu Berlin),
Pinar Cetin (2. Vorsitzende des Landesverbandes der DITIB),
Verteter*in des katholischen Erzbistums Berlin

LNDR

Die Idee, eine Lange Nacht der Religionen in Berlin durchzuführen, ist entstanden im Rahmen des Berliner Dialogs der Religionen. Vertreterinnen und Vertreter verschiedener Religionsgemeinschaften haben sich zu einem Initiativkreis zusammengetan, um die Veranstaltung zu planen.

An der Langen Nacht der Religionen nehmen Kirchen, Religionsgemeinschaften, interreligiöse Gruppen und wissenschaftliche Einrichtungen teil. Vorraussetzung für die Teilnahme ist, dass die Religionsgemeinschaft bzw. Einrichtung in Berlin ansässig ist, am friedlichen Miteinander unterschiedlicher Religionen und Kulturen interessiert ist und die freiheitlich-demokratische Grundordnung achtet.

Die Lange Nacht der Religionen ist dezentral organisiert. Das heißt, jede teilnehmende Gemeinschaft oder Einrichtung führt ihr Programm eigenständig und eigenverantwortlich durch.

2014 findet die Lange Nacht am 6. September statt und wird mit einer zentralen Auftaktveranstaltung, die voraussichtlich zwischen 12.00 und 14.00 Uhr unter freiem Himmel in Berlin-Mitte stattfindet, eröffnet.

 

bismillah.png

Mit dem Namen Gottes,
des Allerbarmers,
des Barmherzigen